Alle erforderlichen Nachweise

Hersteller und Betreiber von Bussen und Schienenfahrzeugen schreiben Sicherheit im Sinne der Reisenden groß. MH Intelligent Safety bürgt daher mit Brief und Siegel für die Qualität der eigenen Türsicherungssysteme.

 

Je nach Einsatzort variieren die gesetzlich geforderten Normen und Regeln für Türsicherungssysteme. MH Intelligent Safety verfügt über die nötigen Nachweise für den europäischen und den amerikanischen Markt sowie über die Einhaltung international geltender Vorschriften.

Diese beziehen sich zuallererst auf den Brandschutz:

 

  • DIN EN 45545-2 : 2013-08
  • DIN 5510-2 (Komplett)
  • ISO 11925-2
  • EG 95/28; ECE-R 118
  • NF F 16-101
  • ASTM C 542 nach NFPA 130
  • ASTM E 662 nach NFPA 130
  • ASTM E 162 nach NFPA 130
  • BSS 7239 (Toxizität)
  • BS 6853, Annex D.8.3 (Small Scale Test)
  • BS 6853, Annex B (Toxizität, Rmax)